Bahnwerkstätte Vorchdorf

Erstklassiges Service auf Schiene und zu Wasser

15 Mitarbeiter und 1 Lehrling sorgen in der 2015 neu gebauten Werkstätte Vorchdorf für ein erstklassiges Service der Triebfahrzeuge von Österreichs größtem Betreiber von Lokalbahnen. Die Bandbreite der servicierten Fahrzeuge erstreckt sich von den 11 hochmodernen Tramlinks bis hin zu Nostalgiefahrzeugen aus den 1960igern, den älteren Fahrzeugen

der Lokalbahn Lambach – Vorchdorf, der Straßenbahn Gmunden, die Lokalbahnstrecke Attersee-Vöcklamarkt und die Schifffahrten am Attersee und in Altaussee.

Know How und modernste Technik

Die Werkstatt verfügt über 4 Gleise 3 davon mit Dacharbeitsstand und 2 davon mit einer Montagegrube. So können Dacharbeiten und auch Unterflurarbeiten auf sichere und Arbeitnehmergerechte Weise durchgeführt werden. Eine eingebaute Unterflurradsatzdrehmaschine ermöglicht eine effiziente Radreifenbearbeitung.

Neben dem langjährigen Know How der Mitarbeiter ist modernste Technik in der Werkstätte die Basis für erstklassiges Service. Abgedeckt werden Fahrzeuge mit Normalspur (1435mm) und Schmalspurbereich (1000mm).

Newsletteranmeldung

Wir informieren Sie regelmäßig über Schienenersatzverkehre, Angebote und Sonderfahrpläne sowie Aktuelles aus dem Unternehmen.

weiblichmännlich