Fahrplanwechsel 2017

Fahrplananpassung Traunseebahn ab 3. April 2017

1024 576 Stern & Hafferl Verkehr

Fahrplananpassung auf der Traunseebahn ab 3. April 2017

Feedback von Fahrgästen auf der Strecke Gmunden-Vorchdorf rasch umgesetzt

Aufgrund zahlreicher Kundenrückmeldungen bezüglich zu geringem Sitzplatzangebot wurden folgende Änderungen umgesetzt. Ab 3. April 2017 verkehrt Zug 111, an Schultagen (Mo-Fr) ab Vorchdorf um 06:35 Uhr in Doppeltraktion. Wegen der Bahnsteiglängen wird dieser Zug jedoch nur bis Seebahnhof geführt.

Ein zusätzlicher Zug ist aufgrund der derzeit fehlenden Ausweichen auf der eingleisigen Strecke nicht möglich, weshalb dieser am Seebahnhof enden muss. An Ferientagen verkehren Zug 111 und 112 jedoch weiterhin bis/ab Klosterplatz. Aufgrund der hohen Auslastung dieses Zuges sind auch Anpassungen im Minutenbereich erforderlich.

„Wir freuen uns, dass wir gemeinsam mit dem Land OÖ diese Verbesserung umsetzen dürfen. Durch ihr Feedback können wir uns verbessern und höchsten Fahrkomfort auf unseren Regionalbahnen anbieten.“ So Geschäftsführer Günter Neumann.

„Wir freuen uns, dass wir gemeinsam mit dem Land OÖ diese Verbesserung umsetzen dürfen. Durch ihr Feedback können wir uns verbessern und höchsten Fahrkomfort auf unseren Regionalbahnen anbieten.“

Geschäftsführer Ing. Günter Neumann.

Hier finden Sie den neuen Fahrplan der Traunseebahn, gültig ab 3. April 2017 zum Download

Newsletteranmeldung

Wir informieren Sie regelmäßig über Schienenersatzverkehre, Angebote und Sonderfahrpläne sowie Aktuelles aus dem Unternehmen.

weiblichmännlich