Der Countdown läuft!

Der Countdown läuft! 1024 576 Stern & Hafferl Verkehr

Der Countdown läuft!

NUR NOCH

Der Countdown läuft. Es ist nur noch ein kurzer Zeitraum bis zur geplanten Eröffnung der Traunseetram am 1. September 2018. Dann ist es soweit: Das Jahrhunderprojekt stadt.regio.tram ist abgeschlossen und ein neues mobiles Zeitalter für die Bewohner sowie alle Besucher und Gäste von Gmunden und den Gemeinden Vorchdorf, Kirchham und Gschwandt beginnt.

Mit der Fertigstellung und der Anbindung an den Gmundner Hauptbahnhof ergibt sich für Bewohner und Gäste eine Vielzahl an neuen Möglichkeiten – sowohl im Schüler- und Pendlerverkehr als auch in der Freizeitgestaltung und im Tourismus. Eine moderne Infrastruktur und günstige Zeitkartentarife gestalten Bahnfahren so attraktiv, dass es nicht mehr nur eine wirtschaftliche Überlegung ist, sondern Teil eines modernen, urbanen Lebensgefühles.

Endspurt – alles auf Schiene

Sowohl auf der Baustelle als auch im organisatorischen Bereich ist alles auf Schiene. Im April beginnen die noch ausständigen Arbeiten am Westufer. Der Gleis- und Straßenbau vor dem Trauntor im Anschluss an die Traunbrücke wird ausgeführt sowie eine neue Stiege zum Musemsplatz errichtet. Das Betonieren des Tragwerks nach der Montage der Stahlträger wird vorraussichtlich mit Mai beginnen. Abschließend werden nach dem Bau des Tragwerks des nördlichen Brückenabschnittes noch beide Brückenhälften miteinander vergossen und die Gleisanlage auf der Traunbrücke hergestellt werden.

Summer in the City – Die Stadt gehört den Menschen

Die Abschlussarbeiten an der Traunbrücke erfordern für den motorisierten Verkehr eine rund sechswöchige Sperre von Ende Juni bis Mitte August. Während dieser Zeit können die Menschen das einzigartige Flair der Stadt ohne Parkplatzstress und Autoverkehr genießen. Ein entsprechendes Rahmenprogramm wird allen Besuchern den Aufenthalt verschönern. Und während man aktuell und während der kommenden Sommermonate noch vom Franz Josef-Platz oder vom Klosterplatz mit einem kurzen Spaziergang die Stadt erreichen kann, ist es schon bald Realität: Ab 1. September gelangen Sie mit der Traunseetram direkt ins Zentrum von Gmunden, zum SEP oder zum Bahnhof. Oder Sie fahren von Gmunden aus nach Gschwandt, Kirchham oder Vorchdorf, genießen dort die Kulinarik oder das Freizeitangebot. Alles ist möglich. Denn Bahnfahren ist die Zukunft. Bahnfahren ist smart.

Newsletteranmeldung

Wir informieren Sie regelmäßig über Schienenersatzverkehre, Angebote und Sonderfahrpläne sowie Aktuelles aus dem Unternehmen.

weiblichmännlich