BLAULICHTÜBUNG FÜR DEN ERNSTFALL

BLAULICHTÜBUNG FÜR DEN ERNSTFALL 1024 768 Carina Pühringer

BLAULICHTÜBUNG FÜR DEN ERNSTFALL

Mit langer Vorbereitungszeit wurde am Samstag, 7. Mai 2022 eine Großübung mit Einsatzkräften der Feuerwehren aus Finklham, Scharten, Steinholz, St. Marienkirchen, Buchkirchen und Wallern, sowie dem österreichischen roten Kreuz in der Ortschaft Breitenaich auf der Linzer Lokalbahn durchgeführt. Simuliert wurde eine Zugkollision mit 3 Fahrzeugen. Rund 190 Personen nahmen an dem Einsatz teil.

Trainiert wurde nicht nur die Bergung der ca. 3 verletzen Unfallopfer, sondern besonders auch die Kommunikation, Abstimmung und Zusammenarbeit der Einsatzkräfte vor Ort. Für 24 der teilnehmenden Sanitäter bildete die Übung gleichzeitig den Abschluss der Führungskräfteausbildung des Roten Kreuzes.

Wir gratulieren allen Beteiligten von Feuerwehr, Rotem Kreuz und Polizei bis hin zu den Darstellern zum reibungslosen Ablauf und freuen uns, dass wir diese wichtige Übung unterstützen konnten.

X