Zurück ins Leben – rein in die Atterseebahn und raus in die Natur!

Zurück ins Leben – rein in die Atterseebahn und raus in die Natur! 1024 682 Stern & Hafferl Verkehr

Mit der ganzen Familie zu den schönsten Ausflugszielen in der Region

Eine Fahrt mit der Atterseebahn durch die wunderschöne Frühlingslandschaft des Attergaus und direkt zum Attersee ist ein Erlebnis an sich.  Die Kombination mit einem Besuch bei einem der zahlreichen Ausflugsziele entlang der Bahnstrecke, einer Wanderung oder einer Schifffahrt am Attersee macht es zu einem perfekten Ausflugstag für die ganze Familie.

Passend zum Neustart nach den Monaten des Lock-Downs hat sich Atterseebahn-Betreiber Stern & Hafferl Verkehr die St. Georgener Agentur MATERN zur Hilfe geholt und den zahlreichen Angeboten einen neuen, frischen Look verpasst und sind nicht mehr zu übersehen.

So gilt es nach der langen Regenzeit keine Zeit mehr zu verlieren und jeden einzelnen Tag im Strandbad mit dem „Badticket“ ermäßigt zu nützen. Rechtzeitig zu Ferienbeginn steht der beliebte „Keltenzug – das Abenteuer für kleine Entdecker“  und der „Kinderspass mit Bahn & Schiff für Kinder von 4 – 10 Jahren an“. Bei Bahn & Schiff Ahoi gibt es ein Erlebnis zu Wasser und zu Land und für alle Nostalgiefans sind die Nostalgiefahrten ein absolutes Muss – ebenfalls optional kombinierbar mit einer Schifffahrt am Attersee.

Neu im Programm ist die Kombination mit „Attergau Alpaka“ direkt neben der Haltestelle Walsberg. Mit der Atterseebahn bequem anreisen und anschließend mit den Alpakas eine geführte Wanderung durch den Attergau unternehmen – z.B. bei einer Alpaka-Kräuterwanderung mit Kräuterpädagogin Heidi Kahleitner wissenswertes über die Kräuter der Region erfahren, die besonderen Momente mit den Alpakas bei einem Fotoshooting mit Viktoria Hofauer festhalten und / oder nach der Wanderung im Alpaka Hofladen schmökern und einkaufen. Mit der Atterseebahn geht’s zurück oder direkt zum Attersee um den Tag bei einer Schiffsrundfahrt am Attersee mit regionalen Schmankerln an Bord ausklingen zu lassen.

„Mit der Bahn zum Wein“ und dein Besuch im Uhrmacherhandwerkmuseum runden das vielfältige Angebot ab.

    X